• header tsv 1.jpg
  • header tsv 3a.jpg

News

Altpapiersammlung am 18. September 2021

Aktuelle Seite: HomeVereinsnewsJahreshauptversammlung des TSV Krumbach 1911 e.V. – Ämter bestätigt

Herzlich Willkommen

auf der Webseite des TSV Krumbach 1911 e.V.

News & Berichte

Jahreshauptversammlung des TSV Krumbach 1911 e.V. – Ämter bestätigt

TSV Krumbach | 13. September 2021

Zu seiner Jahreshauptversammlung hatte der TSV Krumbach 1911 e.V. coronakonform in die Sauberghalle eingeladen, unter Einhaltung der geltenden 3G-Regeln.

Auf der Tagesordnung standen neben den Berichten der einzelnen Abteilungen, auch drei Wiederwahlen innerhalb des geschäftsführenden Vorstandes.

 

Im sportlichen Bereich waren die Ausführungen der einzelnen Abteilungsleiter vom Thema Corona geprägt. Die Handball-Hallenrunde 2019/2020 hatte verfrüht beendet werden müssen und auch der Trainingsbetrieb bis in den Sommer hinein fand in anderer Form, beziehungsweise teilweise gar nicht statt. Positiv zu erwähnen war es, dass Vereinsintern durch Übungsleiterinnen der Fit’n Fun-Abteilung Alternativen zum Fithalten geschaffen wurden.

Für die neue Saison, die Ende Oktober unter Einhaltung eines speziellen Hygienekonzeptes starten soll, gibt es bei den Aktiven auf der Trainerbank nur bei den Damen I mit Martin Guthier aus Erbach ein neues Gesicht.

Im Jugendbereich sind nur ein paar Trainerposten offen und die HSG Fürth/Krumbach freut sich über Jeden, der hier unterstützen möchte.

Im Turn- und Tanzbereich der Kinder- und Jugendlichen musste lange Zeit der Trainingsbetrieb ausgesetzt werden. Inzwischen können die meisten Gruppen wieder trainieren. Die Fit’n-Fun-Abteilung stellte zwischenzeitlich auf Online-Übungseinheiten um, ist nun aber auch wieder in der Halle aktiv.

Die Wanderabteilung des TSV Krumbach 1911 e.V. konnte ihre Wanderungen aufgrund der Pandemie-Einschränkungen in 2020/2021 seltener durchführen, hofft aber auf das kommende Jahr.

Klaus Lannert vom Bauausschuss des TSV Krumbach berichtete über Aktivitäten im Küchenbereich mit Erweiterung der Thekenausgabe und klassische Bauarbeiten im Hallenbereich.

Die Geschäftsführerin Judith Eisenhauer gab Auskunft über die aktuellen Mitgliederzahlen. Diese waren mit 735 Mitgliedern (755 waren es noch im Dezember 2019) erstmals gesunken. Der Mitgliederrückgang sei aber ein hessenweiter Trend, der vor allem mit fehlenden Neueintritten zu begründen sei.

Trotz fehlender Einnahmen durch Veranstaltungen, letztlich Dank Zuschüsse und Spenden, sowie den Erträgen der auf dem Dach der Sauberghalle installierten Photovoltaik-Anlage, verlief das Jahr 2020 für den TSV Krumbach 1911 e.V. wirtschaftlich nicht negativ, so die Kernaussage des Rechenschaftsberichtes der Rechnerin Andrea Kloth.

Der Bericht von Daniel Schütz, Erster Vorsitzender, befasste sich vor allem mit einem großen Dank an all diejenige, die das ganze Jahr über für den TSV aktiv sind und vor allem an alle Mitglieder und Übungsleiter, die während der Corona-Pandemie eine große Stütze waren und sind. Es geht wieder aufwärts, so ist sich Schütz sicher.

Mit Katharina Hallstein (zweite Vorsitzende), Birgit Horschler (Schriftführerin) und Andrea Kloth (Rechnerin) wurden alle drei zu wählenden Ämter bestätigt.

Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok